Lange Theorie-Nacht

Veröffentlicht am

Am 5. April haben wir eine Freitagabend-Gestaltung der etwas anderen Art für euch vorbereitet: Statt laute Musik gibt‘s verhaltenes Murmeln und konzentrierte Stille, statt Cocktails und Longdrinks gibt‘s Kaffee und Mate. Nachdem Glitzer & Krawall schon zweimal eine Lange Theorienacht im Black Pigeon veranstaltet haben, setzt unser Infotisch dies nun fort. Ihr könnt die Nacht […]

Revolution in Deutschland 1918-23 (mit Daniel Kulla)

Veröffentlicht am

Die Novemberrevolution 1918 hat es gerade so ins landläufige Geschichtsbild geschafft, zumindest unter Linken geht sie noch bis Januar 1919 weiter. Der Höhepunkt der revolutionären Bewegung im Februar und März 1919 ist hingegen unter den diversen historischen Siegererzählungen fast verschwunden, was auch die Rückschau auf die weiteren Massenstreiks, Sozialisierungen und Erhebungen bis 1923 sowie die […]

Bildungskurs: Wie machen wir das mit der Revolution? – Vorstellungen, Strategien, Pläne

Veröffentlicht am

Wir erinnern an unseren Bildungskurs: Wie machen wir das mit der Revolution? – Vorstellungen, Strategien, Pläne, im Folgenden findet ihr den Ankündigunstext: Soziale Revolution wird oft nur als ein Schlagwort benutzt, dabei ist vielen nicht klar wie diese vonstatten gehen und wo sie hinführen soll. Genau damit wollen wir uns auseinandersetzen. Was ist das Zusammenleben, […]

Cafem #1: Selbstbestimmte Norm, Pränataldiagnostik, Behinderung und Abtreibung

Veröffentlicht am

Wollen Feministinnen jede Art von Abtreibung verteidigen? Können Entscheidungen überhaupt selbstbestimmt getroffen werden? Welche Art von Wissen entsteht durch pränatale Untersuchungen? Dienen sie der Vorsorge oder sind sie behindertenfeindlich? Kirsten Achtelik lotet in ihrem Buch das Spannungsfeld zwischen den emanzipatorischen und systemerhaltenden Potenzialen des feministischen Konzepts „Selbstbestimmung“ in Bezug auf Abtreibung aus. So mischt sie […]

Wem gehört der Hafen?

Veröffentlicht am

Was passiert gerade am Dortmunder Hafen? Welche Ziele werden mit der Entwicklung der Speicherstraße und der Umgebung verfolgt? Welche konkreten Pläne gibt es schon? Welche Auswirkungen könnten sie haben? Wem gehört die Stadt? Wem gehört der Hafen? Um diesen Fragen gemeinsam mit interessierten Dortmunder*innen und Nordstadtbewohner*innen nachzugehen, hat sich zu Beginn dieses Jahres die Hafeninitiative […]

Anarchism in America reading group part 8: Eco-Anarchism

Veröffentlicht am

How do humans relate to nature? What is the relationship between civilization and the environment? What role can nature play in shaping a person’s politics or way of life? Come and discuss these questions and others at Black Pigeon. Reading: Henry David Thoreau, “Where I Lived, and What I Lived For” Murray Bookchin, “Society and […]

Anarchism in America reading group part 7: Christian Anarchism

Veröffentlicht am

Christian anarchists claim that Christianity is essentially anarchist. The hierarchical structure of organized religion is not what Jesus intended. In serving God, no human or government has any authority over the believer. Come and discuss “The Superiority of Moral over Political Power” (by Adin Ballou) as well as Dorothy Day’s “Wealth, The Humanity of Christ, […]

Queer-Café im Black Pigeon

Veröffentlicht am

Einmal monatlich wollen wir im Black Pigeon einen gemütlichen Raum für Austausch und Begegnung für queere Leute schaffen. Ob nun dein Geschlecht, deine sexuelle oder romantische Orientierung, die Abwesenheit dieser Sachen oder etwas anderes an dir nicht mit den gesellschaftlichen Vorstellungen darüber zusammenpasst – hier soll ein Ort für dich sein. Wir halten es nicht […]

Anarchism in America reading group part 6: Anarcho-Syndicalism

Veröffentlicht am

Anarcho-syndicalism approaches anarchism from the self-organization of workers as it combines revolutionary industrial unionism and anarchist philosophy. Through solidarity, direct action, and workers managing their factories and other places of employment themselves, anarchist principles are acted upon. Rudolf Rocker, from Anarchosyndicalism; Langston Hughes, “Spanish Civil War Broadside”; Noam Chomsky, “Notes on Anarchism”