Webportal des Anarchistischen Netzwerks Dortmund geht online – mit umfangreichem Terminkalender!

Vor ungefähr 8 Monaten begann mit einer Reihe von offenen, anarchistischen Organisierungstreffen ein weitere Initiative selbstverwaltete Strukturen aufzubauen und zu vernetzen. Nach großem Aufbruch, dem ein oder anderem Rückschlag legt das Anarchistische Netzwerk Dortmund wieder los! Mit unserer Webseite welche ihr ab sofort unter www.anetzdo.org erreicht, wollen wir der lokalen anarchistischen/antiautoritären Bewegung in DOrtmund ein starkes, öffenlichkeitswirksames Medium an die Hand geben!

A-NetzDo startet den Terminkalender

Bisher gibt es leider keinen Terminkalender, der immer aktuell und umfangreich all die verschiedenen Projekte in Dortmund aufführt. Mit unserem Terminkalender wollen wir dies nun ändern! Wir wollen all die verschiedenen Initiativen, die es schon seit langem gibt und all die neu gewachsenen, durch diesen Kalender sichtbar machen. Alle Termine welche unkommerziellen und emanzipatorischen Ursprungs sind, wollen wir auf dem Kalender sammeln. Natürlich haben wir auch nicht alle Termine auf dem Schirm, so dass ihr dazu aufgerufen seid den Kalender mit uns zu füllen. Dafür gibt es ein Formular auf der Website auf dem ihr selbst Termine eintragen könnt. Wir werden diese dann so schnell wie möglich freischalten.

Doch was ist eigentlich dieses A-Netz Dortmund?!

Das Anarchistische Netzwerk Dortmund ist eine lockere Austausch-Plattform von anarchistischen/antiautoritären Gruppen, Projekten und Einzelpersonen. In Dortmund gibt es eine Fülle solcher Projekte – das A-Netz ist dazu da eine Verbindung zwischen diesen zu schaffen. Dabei geht es nicht darum als gesamtes A-Netz große Projekte zu stemmen oder für alle gültige Entscheidungen zu treffen. Sondern vielmehr darum Vernetzung auf einer niederschwelligen Ebene zu betreiben. Also das Teilen von Ressourcen, gegenseitige Unterstützung bei Aktionen und Aktivitäten, das Erarbeiten von Strukturen, die alle beteiligten Projekte weiter bringt.
Das A-Netz soll außerdem einen Weg bieten, leicht in Kontakt mit Gleichgesinnten zu kommen und Teil der anarchistischen Bewegung zu werden. Die monatlichen A-Netz Treffen sind offen zugänglich und wir versuchen die Einstiegshürden so gering wie möglich zu halten. Also bleib nicht alleine!

Checkt: http://www.anetzdo.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.