Ruhrnachrichten berichten: Druck von Nazis: Vermieter will Vertrag mit Kulturtreff auflösen

DORTMUND Die Bedrohungen von Dortmunder Neonazis gegen einen Immobilien-Besitzer gehen offenbar auf: Der Eigentümer eines Hauses an der Scharnhorststraße 50 in der Nordstadt will den noch jungen Mietvertrag für ein Ladenlokal nach Angaben seiner Mieter auflösen. Die wollen dort einen Kulturtreff aufbauen – und weiter dafür kämpfen.

weiterlesen: Ruhrnachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.